Reader Klozeitung

Klozeitung

Immer das Neuste vom Tage. Da wird sogar der Aufenthalt auf der einheitsgrauen Schultoilette spannend.

Innerhalb von großen, mehrtägigen Veranstaltungen gibt es oft das Problem, dass viele Menschen nichts von dem mitbekommen, was so den Tag über passiert ist. Daher hat sich die Idee entwickelt, dass sich zu Beginn der Veranstraltung eine Zeitungsgruppe zusammenfindet, die eine Zeitung individuell für die Veranstaltung erstellt und fast täglich auf den Klos und an anderen stark frequentierten Orten aufhängt. Außerdem könnte eine solche Zeitung auch ins Internet gestellt werden, was eine spätere Auswertung einfacher macht oder Menschen einen Überblick gibt, die nicht vom ersten Tag an da sind.

Ein paar Gedanken und Ideen zur Mitmachgruppe Klo-Zeitung:

Konzept, Ziele und Anspruch eurer Gruppe

  • was ist euer Anspruch an die Klozeitung?
  • Titel (Klo-Geist, Peristaltik), Basislayout, Inhalte
  • wie wollt Ihr mit strittigen Inhalten umgehen - die Klozeitung könnte zum Ort scharfer Debatten und/oder persönlicher Angriffe werden
  • soll es ein festes Redaktionsteam geben oder soll die Mitmachgruppe flexibel bleiben?
  • seid Ihr genug Leute, fehlt euch noch was?

Erstellung

  • Womit wollt ihr layouten: Schere und Kleber (ja - manche machen das immer noch!) oder Computer
  • Habt ihr Computer, ein entsprechendes Programm und Drucker?
  • Braucht Ihr eine Kopier-Möglichkeit oder reichen ein paar Ausdrucke?
  • Wollt Ihr einen öffentlichen "Klozeitungscomputer" aufstellen, an dem Leute z.B. im Cafe Texte verfassen können?
  • Wie sieht es aus mit einem Briefkasten, über den die Klozeitung erreichbar ist ?

Wie gesagt, die Klo-Zeitung lebt von euren Ideen. Klo-Zeitung ist, was ihr draus macht.