Reader Infothek

Aus JukssWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Der Zentrale Anlaufpunkt

Die Infothek ist der Ort, wo jedeR TeilnehmerIn als erstes eintrifft. Auch später ist sie der zentrale Anlaufpunkt für Fragen und Probleme. Daher sollte diese Aufgabe sehr wichtig genommen werden. Die Infothek sollte rund um die Uhr besetzt werden, weil es zu jeder Zeit etwas geben kann, was wichtig ist. Zu der Ausrüstung sollte neben Stiften und Papier für Fragen etc. auch ein Infotelefon gehören. Außerdem ist es auch günstig, wenn es gemütliche Sitzpläte für die MitarbeiterInnen der Infothek gibt. Denn wer so viel macht, sollte wenigstens angenehm sitzen.

Aufgaben

Infos

Natürlich können auch die Menschen am Infopunkt nicht alles wissen. Trotzdem sollte die Infothek zumindest wissen, wo welches Wissen gefunden werden kann. Daher sollten aber auch alle, die etwas "neu" organisieren, die nötigen Infos an die Infothek weitergeben z.B. über ein Infothekinfobuch oder -ordner.

Listen

Es bietet sich an, Teilnehmer_innenlisten und ähnliches an der Infothek aufzubewahren. Dann können Neuankömlinge sich gleich eintragen. Die Liste dient u.a. als Übersicht darüber, wie viele TeilnehmerInnen gerade da sind. Zusätzlich sollte eine Liste mit Allergien etc. z.B. für die Küche dort gesammelt werden. Auch gut sind Wunschlisten (z.B. für welche Seminare noch Bedarf besteht), damit es einen zentralen Ort für Wünsche gibt.

Kasse

Auch die TeilnehemerInnenbeiträge werden am günstigsten direkt an der Infothek eingesammelt. Wer möchte, kann dies auch noch mit TeilnehmerInnenbändchen etc. kontrollieren. Auch ein Teil der Kasse sollte am Besten immer an der Infothek stehen (siehe Konzept der Offenen Kasse). Dadurch lassen sich dringende Ausgaben gleich begleichen. Auch soll es so ermöglicht werden, selbstständig zu entscheiden ob etwas gekauft werden soll oder nicht.

Telefon/Handy/Walky

Neben einem Telefon (an der Infothek), dessen Nummer frei verfügbar ist, bietet es sich an, wenn WalkyTalkys für Nachtwache, Sanitäter_innen etc. verwendet werden, eines davon an der Infothek zu lassen. Hilfreich ist auch ein Veranstaltungshandy, dessen Nummer an Orgaleute und Teilnehmende weitergegeben wird, da z.B. kurzfristige Änderungen im Orgabereich oder Neuankommende welche den Ort nicht finden und vieles mehr so kommuniziert werden kann.

Meine Werkzeuge