Reader Einführung

Events selbst organisieren. Wie man es angehen kann, eine Großveranstaltung weitestgehend ohne Hierarchien umzusetzen

Veranstaltungen anders als man es bisher gewohnt ist utopisch umsetzen und das Zusammenleben so friedlich wie möglich gestalten ist nicht nur realisierbar, sondern kann für alle Beteiligten sehr angenehm sein, wenn die Organisation und Umsetzung gut laufen. Jedoch funktioniert oft nicht alles "wie von selbst" und manchmal kann das recht stressig und frustrierend werden.

Dieser Reader soll Möglichkeiten aufzeigen, wie es angegangen werden kann, Veranstaltungen für 200-500 Menschen wie Sommercamps oder Kongresse hierarchiefrei und selbstständig zu planen und zu realisieren. Die ErstellerInnen im Alter von 15 bis 28 Jahren schöpfen hier aus ihren Erfahrungen bei der Organisation von Veranstaltungen solcher Art und wollen anderen Tipps anbieten, die beim Planen und weiteren Vorgehen nützlich sein können.

Zurück zum Reader