Newsletter 3. November 2009

Moin moin aus'm Norden, liebe Jukssis,

seit dem letzten Newsletter sind so einige Aktionen und Camps durch die Presse gegangen. Diesmal wollen wir eventuelle Gerüchte aus der Welt schaffen, nach denen der Jukss nicht sicher stattfinden soll. Außerdem können endlich alle (potentiellen) Interessent_innen an einen konkreten Ort eingeladen werden und ihr erfahrt den neusten Stand bezüglich der Jukssvorbereitungen.


1. Ort und Zeitraum

Der Jukss 2009/2010 findet in der freien Waldorfschule Elmshorn 33km nordwestlich von Hamburg -> http://www.waldorf-elmshorn.de/ statt. Nach einer ersten Begehung, wirkt die Schule wie ein vielfältig, warmer Möglichkeitenraum für den Jukss. Unser Ansprechpartner Ulrich Solbach ist sehr kooperativ, offen und schenkt uns viel Vertrauen. Offiziell wird der Jukss vom 25.12.09 bis zum 03.01.10 stattfinden. Allerdings könnt ihr euch schon vor Weihnachten, ab dem 19.12.09 bis zum 23.12.09 beim Aufbauen beteiligen -> http://www.jukss.de/19.12.-_23.12.09_AUFBAU .


2. Transparenz

Wenn in letzter Zeit der Eindruck entstanden sein sollte, dass bezüglich des Juksses wenig vorrangeht, lag das sicher auch daran, dass die Orgagruppe zu viel nur im Internen Wiki gemacht bzw. kommuniziert hat. Dort ist wirklich viel passiert (!), nur über die Jukss09-Liste -> https://lists.schokokeks.org/mailman/listinfo.cgi/jukss09 , im Öffentlichen Wiki -> http://www.jukss.de/Hauptseite , im Crabgrass -> http://jukss.org/ und via Newsletter sind in den letzten Monaten zu wenige Informationen transparent gemacht worden. Ursächlich dafür ist u.a., dass die derzeitigen Orgas alle zum ersten Mal den Jukss vorbereiten und mühseligst dabei sind, sich Wissen anzueignen und Orga-Fähigkeiten zu erwerben. Im Zuge dessen ist wohl eine Art schwarzes Orgaloch entstanden? Zudem hat uns so mancher Scherbenhaufen der letzten Orgagruppen, Kopfzerbrechen bereitet (sicher waren jene eben auch "nur" unterbesetzt...). Wir haben gemerkt, dass wirkliche Transparenz sehr viel Zeitaufwand bedeutet und ein Gespür + 'nen Überblick für die Dinge verlangt. Gerade kommt einiges in Bewegung. Wir hoffen sehr dass es den Aufwand lohnt und möchten euch ermuntern einfach zu fragen, wenn ihr irgendetwas Jukssiges wissen wollt, nachdem ihr zuvor günstigerweise selber versucht habt eine Antwort zu finden :) .


3. Unterstützung der Vorbereitungsgruppe

Derzeit sind wir 7 Menschis in der Kerngruppe (chronisch unterbesetzt+überlastet), der Jukss kommt immer näher, die Aufgaben häufen sich, der Druck nimmt spürbar zu. Und warum sind nicht 20 oder 30 Leute am Vorbereiten? Um jene Frage zumindest teilweise zu beantworten bräuchte es wahrscheinlich mehrere Newsletter. Sicher ist dieser oft beklagte Zustand auch ein Spiegel unserer Gesellschaft. "Der Jukss hat den Anspruch selbstorganisiert zu sein." Ihr könnt helfen diese Selbstorganisation Realität werden zu lassen. Wenn viele jeweils auch nur kleine Aufgaben (es gibt auch große...) übernehmen kann das einiges bewegen. Zum Beispiel das Mitschreiben beim http://www.jukss.de/Reader , das Mobilisieren vom mehr Unterstützis, das Gestalten von schönen Flyern, das Organisieren von Transportautos/Bussen oder das Suchen nach Sani´s für den Jukss. Unter http://jukss.de/ToDos findet ihr noch weitere To-Do´s, die auf Erledigung nur so warten. Bitte übernimm nur eine Aufgabe, wenn du sie wirklich erledigst und trage hinter den To-Do-Punkt deinen Namen/dein Synonym ein. Das ist wichtig, damit alle sehen können, dass sich (noch ein) mensch darum kümmert. Um nochmal an 2. zu erinnern: Es kann bei den ein oder anderen Aufgaben sehr viel Zeit und Nerv sparen, wenn du möglichst eindeutig den Verlauf bzw. den Stand deiner Aufgabenbearbeitung zeitnah an geeigneter Stelle dokumentierst.


3. Orga- und Arbeitstreff-Dates

Wenn du Lust hast auch mal zu unseren Orga- oder Arbeitstreffen vorbei zu kommen, dann sind hier unsere nächsten Termine:

   * 1.Arbeitstreffen: 16.-18.11.09 in Berlin -> http://www.jukss.de/1.Arbeitstreffen 
   * 9. Orga-Treffen: 19.-25.11.09 in Elmshorn -> http://jukss.de/N%C3%A4chstes_Orga-Treffen 
   * 10. Orga-Treffen: 03.-06.12.09 Ort noch nicht klar -> http://www.jukss.de/index.php?title=10._Orga-Treffen&action=edit&redlink=1 
   * 2.Arbeitstreffen: 14.12.-16.12.09 in Berlin -> http://www.jukss.de/2.Arbeitstreffen 

Ihr seid alle herzlich eingeladen :-) Nicht wenige Orgatreffen haben uns gezeigt, dass eine vorherige Anmeldung via info [at] jukss.de oder direkt im Wiki, die Essensbeschaffung und Arbeitszeitplanung erleichtert. Die genauen Treffpunkte werden wir, sobald sie festehen, noch transparent machen oder ggf. auf Anfrage weitergeben.


4. Programmgestaltung

Auf http://jukss.de/Programmpunkte können schon feststehende Darbietungen Interesse wecken. Wenn ihr auch schon geplant habt einen Workshop, 'nen Arbeitskreis, 'ne Aktion oder oder auf dem Jukss anzubieten, dann tragt es doch dort mit ein. Außerdem kannst du unter http://jukss.de/Themenw%C3%BCnsche Anregungen zum Programm finden oder dir Workshops, Vorträge oder Arbeitskreise wünschen.


5. Jukss-Vorbereitungsgruppe in der Zeitung & Teilnehmer_innenrichtbetrag

Beim 8. Orgatreffen der Vorbereitungsgruppe in der Schule war auch die regionale Presse dabei. Der Artikel in den Elmshorner Nachrichten ist, bis auf den Fehler mit den Teilnehmer_innenrichtbeiträgen, ganz gut geworden -> http://www.shz.de/lokales/elmshorner-nachrichten/artikeldetails/article/2059/kritischer-jugendumweltkongress.html . Es sollte nicht "Die Teilnahme ist eigentlich kostenlos, aber um die Kosten zu decken, werden die Teilnehmer gebeten, einmalig einen Betrag zwischen neun und elf Euro zu spenden." heißen, sondern eher: Es gibt einen Teilnehmer_innenrichtbeitrag von 9-11€ pro Mensch pro Tag. Wenn Menschen weniger oder gar kein Geld bezahlen können ist das auch in Ordnung. Zum Thema Ausgaben, Kosten & Einnahmen, soll es wie auf vergangenen Jukssen ein Finanzbarometer geben. Wir hoffen, dass mit einer größtmöglichen Transparenz bezüglich der Geldfragen, die Teilnehmer_innen befähigt werden besser selbst einzuschätzen, wieviel sie bezahlen wollen und können.


6. Anmeldung -> http://jukss.de/Anmeldung

Natürlich könnt ihr euch auch jetzt schon via info [at] jukss.de bzw.

   * Jukss* 

c/o JAT e.V. Topsstr. 19 10437 Berlin

anmelden und das Geld auf folgendes Konto überweisen:

Kontoinhaber_in: Trägerverein Jugendaktionstage e.V. (JAT e.V.)

Kontonummer: 09 00 239 300

Bankleitzahl: 250 100 30

Kreditinstitut: Postbank Hannover

Betrag: siehe 5.

Verwendungszweck: Teilnahmebeitrag Jukss 2009/10 & dein Name bzw. Synonym

Wenn ihr euch schon im Vorfeld anmeldet & eventuell bezahlt, können wir besser planen und einkaufen.

Aus rechtlichen Gründen müssen wir allerdings noch darauf hinweisen, dass die Sorgfaltspflicht für sogenannte Minderjährige auf dem Jukss nicht gewährleistet werden kann. (siehe http://jukss.de/Anmeldung)


7. Speis & Trank

In diesem Jahr wird wieder Le Sabot für uns lecker, bio und vegan kochen. Selbige freuen sich sicher auch über Unterstützer_innen schon beim Planen, Einkaufen, Aufbauen und und und Desweiteren könnten wir eine kleine Küche in der Schule als 'Containerküche' nutzen. Ein gemütlicher Raum mit Spüle im Obergeschoss würde sich für ein Jukss-Café anbieten. Dafür braucht es aber Menschen die das realisieren und sich verantwortlich fühlen. Vielleicht können wir u.a. dafür, wie im letzten Jahr, die http://jukss.de/Reader_Mitmachgruppen_FFM als Organisationsplattformen nutzen.


8. Externe Termine

Auf der Seite http://www.jukss.de/Externe_Termine sammeln bis jetzt zwei Menschen Dates. Tragt doch auch Termine ein, die ihr anderen mitteilen wollt. Dabei könnt ihr euch ja fragen, ob ein entsprechender Termin für Menschen die auf diese Seite schauen auch interessant/relevant sein könnte. Damit die Termine auch einen Bezug zum Jukss haben, schlagen wir eine Themeneingrenzung vor: Umweltpolitkram, Tierrechte, Kinderrechte, Polizei & Justiz, Antimilitarismus, Gegen-Rechts, Anti-Rassismus, Demos, Aktionen & ausgewählte Solipartys.


9. Fotos

Wir suchen noch Fotos von vergangen Jukssen um unsere Internetpräsenz aufzulockern und den Jukss, besonders für noch-nie-Dagewesenen, besser zu veranschaulichen bzw. begreifbarer zu machen. Also, wenn ihr noch welche habt, auf denen nicht unbedingt Menschen zu erkennen sind, könnt ihr sie uns an info [at] jukss.de schicken oder auf http://jukss.org/ bzw. mit http://www.jukss.de/Spezial:Hochladen hochladen und auf http://www.jukss.de/index.php?title=Jukss-Photos&action=edit&redlink=1 verlinken.

Für alle Neugierigen gibts auf http://jukss.de/Freie_Waldorfschule_Elmshorn schon mal Fotos von der Schule.


Wir hoffen die Lektüre war nicht dröge und wünschen uns gaaaaaaaaaaanz viele Menschen die den Jukss wieder emanzipatorisch, bunt, positiv ernergiegeladen, utopisch, abwechslungsreich, toll, musikalisch, brückenschlagend und liebevoll machen.


Euer Jukss-Orga-Team