MMG:MMG-Koordination

Koordination der Mitmachteams

Allgemeines

Eine ganze Menge Mitmachteams kümmern sich auf dem Jukss darum, dass alles funktioniert. Dazu müssen die Teams auf verschiedene Weise in Kontakt miteinander bleiben. Das sicherzustellen und sich darum zu kümmern, dass es alle Mitmachteams auch wirklich gibt, ist Aufgabe eines eigenen Teams - der Koordination.

Gruppengröße: 5-8 Leute


Erreichbarkeit

Die Koordinationsgruppe sollte ständig von der Infothek aus erreichbar sein (Handy?). Auch ihre Post sollte sie möglichst mehrmals täglich dort abholen und an der Infowand nach neu angebrachten Zetteln schauen.


Konkrete Aufgabenbeschreibung

Zunächst einmal solltet Ihr Euch darum kümmern, dass alle anderen Teams auch tatsächlich existieren. Dazu solltet Ihr glatt Euer erstes Treffen unterbrechen und durch die Räume der anderen Teams gehen (dabei aber bitte nicht selbst auflösen;). Ihr könnt auch gleich nachfragen, ob einige Teams einen neuen Treffpunkt ausgemacht haben oder irgendwas sich zu den Angaben an der Infowand oder hier im Wiki verändert hat. Außerdem ist am Volumen der Namensliste leicht zu erkennen, wenn eine Gruppe noch zu wenig MitmacherInnen hat.


Welche Gruppe ist wann, wo und wie erreíchbar?

Die Infothek, andere Aufgabengruppen oder einzelne TeilnehmerInnen werden Euch oft fragen, wie sie eine bestimmte Gruppe erreichen können. Notfalls müsst Ihr auch DetektivIn spielen und auf dem Kongress rumfragen, bis Ihr jemanden von einer bestimmten Gruppe gefunden habt.

Wichtig ist, dass die einzelnen Teams auch per Hauspost zu erreichen sind. Dazu müsst Ihr z.B. an der >Infothek ein Briefkastensystem einrichten und gucken, dass die Mitmachteamsachen an der >Infowand funktionieren. Leeren müssen die Teams ihre Fächer dann natürlich selbst.

Manche Teams sollten permanent erreichbar sein; ihr dürft euch darum kümmern, daß an der Infothek Handynummern von mindestens einem Technik- Fahrdienst- & Koordinations-Jukssie zu finden sind. Als besonderes Schmankerl' bleibt euch die Ausgabe der vier Funkgeräte: Drei für die Sanis; eins für die Infothek : )

Wenn Ihr den Verdacht habt, dass eine Gruppe nicht (mehr) besteht, solltet Ihr erst mal nachforschen, was aus ihr geworden ist, ob sie noch in Kontakt mit anderen Teams ist usw. Wenn alles danach aussieht, dass die Gruppe nicht mehr arbeitet, ist das ein Thema für die Infowand. Außerdem solltet Ihr die Infothek informieren und vielleicht auf unterschiedlichen (kreativen) Wegen das Team wieder auf die Beine stellen. Bei Teams, die existieren, aber ihre nötigen Kontakte nicht halten, solltet Ihr den Leuten leicht auf die Zehen treten, dass sie ihre Post abholen, sich die Infowand anschauen (und Änderungen bezüglich ihres Teams da bekannt machen), an der Infothek vorbeikommen, wenn sie angepiepst werden etc.


Zusammenarbeit mit anderen Teams

Alle.


Tips

  • Teams suchen könnt Ihr z.B. über Durchsagen, Nachfragen bei anderen Teams, Rumfragen beim Essen und, wenn sonst nichts mehr hilft, wieder über alle kreativen Wege die euch so einfallen (Klozeitung, Aushänge an Schlüsselorten, Stille Post etc ;).
  • Schreibt alles auf, was Ihr über die Erreichbarkeit einzelner Teams erfahrt. Das erspart Euch viel Sucherei und sorgt dafür, dass alle schnell Auskunft über eine Gruppe bekommen können.
  • Ihr seid kein neues Orga-Team; das alte hat sich mit gutem Grund aufgelöst! Es ist deswegen auch nicht Eure Aufgabe, alles selbst zu machen, wenn eine Gruppe nicht existiert. Sprecht solche Probleme an der Infowand an, macht sie über möglichst viele (sinnvolle) Kanäle publik oder sucht selbst nach neuen Leuten für Aufgaben/Mitmachteams.