MMG:Abbau

Abbau

Allgemeines

Die Vorbereitung des Abbaus / dem Aufräumen am Endes des JUKSSES wird eure Aufgabe sein. Das heißt explizit NICHT, dass Ihr alleine abbauen müßt. Eure Aufgabe ist es, ein Verfahren und Leute zu finden, die möglichst verbindlich erklären, mitzuhelfen und länger zu bleiben, um beim Abbau zu helfen.

Gruppengröße: 3-5 Personen

Erreichbarkeit Ihr habt ebenfalls einen Briefkasten, den ihr regelmäßig leeren solltet. Nachdem ihr einen "Plan" für den Abbau habt, werdet ihr viele Menschen suchen. Ein schönes Plakat, wo sich die Leute eintragen können, ist dabei hilfreich.

konkrete Aufgabenbeschreibung Es ist nicht nur wichtig, genügend Leute zu finden, sondern den Abbau auch im Vorraus zu planen. U.a. sollten folgende Fragen schon vorher geklärt sein:

  • Welche Geräte müssen wann und wo zurückgegeben werden oder werden abgehohlt?
  • Haben wir genug Autos und Leute, die diese fahren dürfen?
  • In welcher Reihenfolge putzen wir die Räume und haben wir genug Besen, Staubsauger, Putzmittel,...?
  • Fangen wir schon einen Tag vor dem Ende mit Säubern an?
  • Wer macht alles mit?
  • Welche Aufgaben gibt es genau, und wer kümmert sich vielleicht um bestimmtes besonders?

Ein gut organisierter Abbau kann auch großen Spaß machen!!! ;-) Anders, als wenn er an 3 Leuten hängen bleibt, oder beim Abbau viele Leute rumstehen, und nicht wissen, was sie tun können. :(

Diese Jahr müssen wir die Räume bis zum Nachmittag des 2.1. komplett (auf)räumen, da am 3.1. wieder der Unterricht beginnt. - nicht aktuelle Information

Zusammenarbeit mit anderen Teams

  • Materialgruppe, Technikgruppe, Fahrdienst, Putzkoordination
  • Alte Vorbereitungsgruppen - hat die Verhandlungen mit der Stadt geführt, Mülleimer bestellt,...
  • Infowand - wenn ihr Leute für den Abbau "rekrutieren" wollt

Tips

  • Beim Dresdner Jukss hat der Abbau schon einen Tag vor dem Ende begonnen (oberster Flur, einige Toiletten). Der Abbau am Abschlußtag hat dann nur noch 5 Stunden (!!!) gedauert, da die Planungen (wer macht was wo) und die Anzahl der Leute mehr ausreichend war.
  • Kurz vor Ende des JUKSSES könnt ihr ein Abbau Interessensplenum einberufen, wo alles wichtige besprochen werden kann.